Wir unterstützen die Demonstration der Telegramgruppe https://t.me/grundrechteosnabrueck am Sa. den 06.08.22 im Schlossgarten Osnabrück 14:00 Uhr

Demo Sa.14:00 Uhr! Osnabrück geht auf die Straße! Wir sind Menschen wie Du und ich, die Sorge haben um ihren Job, ihre Kinder, ihre Existenz, ihr Geschäft und / oder ihre Gesundheit.

Nachfolgend die Einladung der Organisatoren:

Samstag den 06. August 2022 werden wir wieder demonstrieren! 🔆 💪

Wir treffen uns 14:00 Uhr im Schlossgarten Osnabrück“ .

Aufzug: 14:30 Uhr durch die Innenstadt
ab 16:00 Uhr Bürgerforum vor den Theater


Der Veranstalter bittet darum,  KEINE Plakate von dieBasis oder sonstige Parteiwerbung  mitzunehmen. 📌

Wir kämpfen gemeinsam für das Ende der Maßnahmen! Wir wollen auch in Osnabrück wieder ein starkes Zeichen für die Menschenwürde, unsere Freiheit und Selbstbestimmung setzen! 

Wir verteidigen gemeinsam die Rote Linie unser  Grundgesetz!

Wir demonstrieren laut! Aber in unser aller Interesse nicht erlaubt sind:

Waffen, Alkohol, Bengalos, jedwede Gewalt, Reichsflaggen, Fraktur-Schriftbanner, radikale und extremistische Parolen. 

Und bitte denkt dran, wir verlassen die Stadt so, wie wir sie betreten haben. Wir hinterlassen keinen Müll.

Wir sehen uns Samstag!

Warum unterstützen wir die obenstehende Demo??

Unsere Initiativen, wesentliche Fakten im Zusammenhang mit den Maßnahmen der Coronapolitik in der NOZ als Osnabrücker Leitmedium auch als Printversion zu platzieren, fielen nicht auf fruchtbaren Boden.

Aufforderungen, Berichte zu korrigieren wurden ignoriert. 

Aufgabe der Medien ist lt. Pressekodex u. a. die Wahrhaftigkeit, die Achtung der Menschenwürde, Sorgfalt in der Recherche, Richtigstellung von Falschmeldungen und vieles mehr (siehe Verlinkung zum Pressekodex)

https://www.presserat.de/pressekodex.html